Velohome 85 – wer ist hier negativ??!? #24

Teambekleidung, Filme,  Kalender und am Ende eine Erleuchtung… was man halt so in 2h besprechen kann!


Diesmal mit dabei:
avatar Markus Amazon Wishlist Icon
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Unterstützen könnt Ihr uns via:

Begrüßung
Wie geht es uns denn? Was sagt uns die 85? Und wie läuft es im Training

Flattr & Kommentare
Danke für Spenden + flattr

Wie läuft es denn auf der Rolle
Unterschiedlicher könnte es kaum sein. Markus hui, Christian pfui,

Kommentare II
hach…

Rad am Ring + Rund um Köln
Anmeldungen offen, wer möchte mit uns fahren?

Teamkleidung?
Habt ihr Interesse an einem Velohometrikot? Dann ab zur Umfrage

[poll id=”3″]

Filme
Markus hat Filme gefunden, The Col Collective, my legs my gears,

Software + Zerstreuung für die Rolle
Trainerroad mit Velohome Gruppe und Sufferfest Videos, kann motivieren, nicht für jeden? Doch für Jeden!

Fahrradkalender
Verschiedene Ansätze die uns abstoßen (daher verlinken wir cyclepassion auch nicht),sportlich sind, die von großen Verlagen kommen oder Historisches zeigen

Markus soll ein Licht aufgehen
Auf der Suche nach einem Licht, welche Vorteile, welche Nachteile, was will man und was braucht man?

Weihnachtstips
Aus dem Bereich Oberbekleidung… Markus & Christian

Wir danken euch fürs zuhören!!!

28 Gedanken zu „Velohome 85 – wer ist hier negativ??!? #24

    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Super, danke für den Tipp. Immer gerne so etwas. Vor allen Dingen sind das ja auch “Kollegen” wenn auch auf professionellerem Niveau.

      Antworten
  1. Racingdude

    Hi Jungs,
    höre Euren podcast immer wieder gerne auch wenn das Sach-und Fachwissen manchmal erschreckende Lücken aufwirft.
    Hab da immer mit nem Lächeln drüber weggehört aber die Äußerungen zum Cyclepassions Kalender kann ich jetzt nicht umkommentiert lassen.
    Denke Ihr habt das Konzept von diesem nicht richtig verstanden, bzw. Euch überhaupt nicht darüber informiert. Es geht in diesem darum hochkarätige Stars der weiblichen Radfahrer Fraktion mal in einem anderen Licht erscheinen zu lassen als in den sonst nur üblichen Wettkampf und Podiums-Bilder. keines der Mädels ist ein “hübsches Dummchen” das sich damit n Euro dazuverdient. Alles Weltmeisterinnen, Weltcupsiegerinnen oder zumindest überaus erfolgreiche Radsportlerinnen. Das diese von Euch so vernichtend abgestempelt werden ist in meinen Augen unsportlich.
    Weibliche Radprofis haben es schon ohnehin sehr schwer Ihren beruf zu leben und ihr leben dadurch zu finanzieren.
    Der Kalender hilft den Frauen Ihren Job als Radfahrerinnen auszuüben !
    Das er selbst in einem Radfahrer-Podcast so heruntergemacht wird ist wirklich unsportlich. Das hört sich für mich an wie “Mädels-ihr habt auf dem rad nix zu suchen – geht in die Küche putzen” .

    Ich bin selbst der größte feind dieser Bilder von getunten Autos oder Motorrädern mit nackten Weibern davor. Finde ich echt nur sexistisch und billig.
    Aber hier geht es um die Athletinnen selbst und nicht darum irgendeinen (wie auch immer gearteten) Fetisch zu befriedigen und auch nicht darum durch nackte Haut Geld zu verdienen. Sondern es geht darum den Radsportlerinnen eine etwas andere Form der Selbstvermarktung zu ermöglichen.

    Vielleicht doch mal kurz auf die Homepage von Cyclepassions gehen – angucken wer da so abgelichtet worden ist – und die ein oder andere Aussage überdenken.

    Als ich das erst emal vor vielen Jahren auf den Cyclepassions Kalender aufmerksam geworden bin habe ich genauso gedacht wie Ihr. Aber nachdem ich mir das Konzept und die Idee dahinter angesehen habe bin ich zu einer anderen Meinung gekommen 🙂

    Dann Immer weiter Kette Rechts Jungs.
    Viele Grüße

    Antworten
    1. markus

      Danke für deinen Kommentar und Statement. Ich glaub ich hab das sogar gesagt im Podcast: Mir gehts nicht darum das man sich nicht ausziehen darf, sondern um die Bildsprache und was mit der Bildsprache transportiert wird. Kurz zusammengefasst könnte ich auch fragen: ist diese Art der Darstellung das Ergebnis eines langen Feministischen Kampfes? Ich kann es mir nur schwer vorstellen.

      Ich find die Bilder leider ziemlich billig und das ist es mir egal wer das warum macht. Das hat auch null mit “Frauen an den Herd” zu tun. Null. Nix. Und btw, hab selber mal für nen guten Zweck an so einem Kalender mitgewirkt. Und sowas geht auch ohne sich billiger Klischees. Aber leider bedient sich eben der Kalender von Cyclepassions meiner Meinung nach genau diesen.

      Hoffe der Unterschied wird nun deutlicher 🙂

      Antworten
    2. Christian Hoff Beitragsautor

      Hi,
      danke für deinen Kommentar.

      Hier meine ganz persönliche Meinung…

      das Sach-und Fachwissen manchmal erschreckende Lücken aufwirft Immer gerne kritisieren und ergänzen. Wir machen das zum Spaß und würden nie denken, dass wir immer recht haben. Ich persönlich sehe es immer so als Gespräch unter Kumpels – die Hörer inclusive – und wenn da jemand anderes etwas besser weiss höre ich ihm immer gerne zu.
      “Mädels-ihr habt auf dem rad nix zu suchen – geht in die Küche putzen”
      Im Gegenteil! Wir würden uns über mehr Frauen im Radsport freuen. Und vor allen Dingen auch, dass diese Gerecht bezahlt werden. Wir hätten sicherlich nicht die wirklich sehr sympathische Jule interviewt, wenn wir auch nur im Ansatz irgendwelche chauvinistischen Ressentiments hätten.
      Die Motive für den Kalender mögen ja sogar redlich sein, allerdings ändert man da ja nichts an den Umständen unter denen die Frauen Ihren Sport ausüben. Sollte man da lieber nicht die Energie darein investieren? Wird da nicht doch irgendwie die Situation der Frauen ausgenutzt? Unabhängig davon wer es ist? Ob es jetzt eine Weltmeisterin oder eine Kassierin ist, mir widerstrebt es, dass sie sich ausziehen muss, damit Sie über die Runden kommt.
      Ich kann deinen Gedankengang nachvollziehen und die Damen zu unterstützen finde ich auch gut, aber bevor ich den Kalender kaufe, würde ich dann eher einer der Damen den Kaufpreis überweisen.

      Antworten
  2. Racingdude

    Danke für die schnellen Reaktionen.
    So hat halt jeder seine eigenen Sichtweisen. ist ja auch vollkommen OK. Ihr habt Eure und sagt die unverblümt und offen aus.
    Deswegen höre ich Euch auch so gerne zu 😉

    Markus: die Bildsprache finde ich persönlich bei den Motiven sehr gelungen und gerade gar nicht sexistisch. (weil der spörtliche Körper im ganzen im Vordergrund steht und nicht nur primäre oder sekundäre Geschlechtsmerkmale) Aber da geht es jetzt ins persönliche empfinden und das ist so wenig zielführend wie eine Diskussion welches der leckerste Powerbar ist.

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Cream Cookie, ist doch klar 😉
      Aber siehst du auch an den schnellen Reaktionen, dass ist uns wichtig ist, dass nicht ein “an den Herd” Eindruck entsteht.

      Antworten
  3. Racingdude

    Ne – Snickers von der Tanke ist der beste Powerbar 😉

    So Machohafte aussagen wie “an den herd” wollte ich auch auch nicht persönlich unterstellen, sondern nur sagen das es für mich als Empfänger so wirkt als ob.

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Es war von Powerbar die Rede. Frisch von der Tanke nen snicker und ne kalte cola würde ich in “nicht” Rennsituationen auch immer vorziehen

      Antworten
  4. Freistaat : Markus

    Also ob Feministinnen es hoch problematisch sehen, wenn sich Frauen freiwillig ausziehen, die die besten in ihrem Job sind …… Das halte jetzt erstmal für ne extrem steile These.
    Ich glaube die würden mehr Anstoß an Christians ” wenn sich irgendwelchen Tanten ausziehen” -Aussage nehmen 😉
    Die Radsportlerinnen verdienen alle vielleicht zu wenig für das was sie leisten, aber bestimmt genug um sich nicht ausziehen zu müssen.
    Der Rest ist halt Geschmacksache.
    Hier die “sexistische Kackscheiße”-Keule zu schwingen finde ich ein bisschen übertrieben.

    Trikot ist ne schöne Idee. Hosen sind erfahrungsgemäß immer schwierig, weil jeder so seine Hosen Marke hat, von der man nicht runter will.
    War auf jeden Fall in den Vereinen immer so, das sich Hosen im Verhältnis zu Trikots 1:10 geordert worden sind.
    Bunte Trikots sind auch oft ein Problem. Trikots in schwarz oder weiß als Grundfarbe, mögen zwar nicht der Gipfel der Kreativität sein, sind aber oft der kleinste gemeinsame Nenner.
    Bin gespannt was bei Umfrage rauskommt.
    Momentan läuft die Umfrage ja auf ein Trikot mit Christians Foto hinaus 😉
    Wie immer vielen Dank für Euren Podcast.
    Gruß Markus

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      ” wenn sich irgendwelchen Tanten ausziehen”
      Jepp, da könnte man Anstoß dran nehmen. und zwar zurecht.
      Manchmal gehen halt die Pferde mit mir durch 🙂
      Die Sexismus Keule… wo fängt es an, wo geht es weiter wo endet es. Am Ende kann es nur jeder für sich entscheiden, was wahrscheinlich auch gut so ist. Wieder ganz persönlich ich bin da lieber ein wenig vorsichtiger oder sensibler oder … was auch immer. Muss/kann aber jeder für sich selbst wissen.
      Hosen sehe ich auch deutlich schwieriger als Trikots an, aber man kann ja auch erstmal klein anfangen.
      Trikot mit Photo von mir?? Irgendwer hat da was falsch verstanden, es ging nicht darum ein Trikot mit einem Photo von mir drauf zu bekommen! Vielleicht als Überraschung i der Trikottasche.

      Antworten
      1. markus

        Trikot mit Photo von mir?? Irgendwer hat da was falsch verstanden, es ging nicht darum ein Trikot mit einem Photo von mir drauf zu bekommen!

        Ne ne, ich glaube Du hast da was falsch verstanden 🙂

        Antworten
          1. markus

            Ne, nix Frisör! Schön Fokuhila. Und dann gibts deinen Kopf von hinten auf die Vorderseite vom Trikot, dein Gesicht auf die Rückseite. So lächelst du jeden an, der von hinten kommt. Ich sag dir, das wird DAS Trikot des Jahrhundert! Ach was sag, ich des Jahrtausend!

          2. Christian Hoff Beitragsautor

            ich denke die Idee ist zu gut, dass sie mit meiner Visage verschandelt wird.

          1. Freistaat : Markus

            So, cycle Passion Kalender mäßig? Wo Christian sich lasziv über Fahrradteilen räkelt?

          2. markus

            So, cycle Passion Kalender mäßig? Wo Christian sich lasziv über Fahrradteilen räkelt?

            So langsam wird da ein Schuh draus 🙂

  5. SimonS

    So, was war denn nun mit SimonS?
    Bin eben fast von der Rolle gefallen, währenddem ich euch hörte und einer von euch beiden meinen Namen da rein warf!
    Es ging ja um trainerroad.com. Super easy Software, sicher nicht fanzypanzy, clickybunti und auch ohne scharf aber doch sehr sehr hilfreich. Grade wenn es darum geht ein Intervalltraining auf der Rolle zu planen. Wo vorher immer meine Stoppuhr mühsam bedient werden musste, und ich mich dauernt verzählt habe in welchem Intervall ich mich befand, läuft jetzt alles schön ersichtlich vor mir auf dem Bildschirm.

    Definitiv besten Dank für die Empfehlung!
    und macht weiterhin so einen klasse Podcast, aber lasst doch Bauke in Frieden. (ist sicher kein Dreck der Junge)

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Das mit dem Bauke, dass ist so tief im Chris verwurzelt, dass kriegen wir in diesem Leben nicht mehr aus Ihm raus. 🙂

      Antworten
  6. JensL / Kaener23

    Hallo ihr drei,

    wollte euch nochmal unter diesem nun mittlerweile verjährten Folge ein ganz großes Lob und Dank übermitteln. Ich habe vor einer Weile schon mal geschrieben, damals wurde ich auch in eurem Podcast erwähnt als “der der alle Folgen nachhört” 🙂 Naja was soll ich sagen, ich höre Euch nur beim Sport und kaum kann ich eine gewisse Zeit keinen Sport machen (Okt-Dez 14) sammeln sich Unmengen an Folgen an. Das ist natürlich irgendwie auch toll, denn ich habe keine größere Panik als das mir Eure Folgen ausgehen…was soll ich dann beim Sport hören? Ohne Witz gerade ist es echt so, dass ich Euren Podcast als Motivation nehme für Rolle und Joggen. Das gute daran ist, dass ich beim Pensum der letzten Wochen bald wieder zur aktuellen Folge komme…bis dahin will ich mich explizit bei Markus bedanken der an die NACHhörer gedacht hat!

    Bin schon gespannt was in den letzten Wochen noch so bei Euch passiert ist.

    Liebe Grüße
    Jens

    P.S. Falls noch nicht zu spät bzw keine aktuelleren Veränderungen:
    Trikot – check
    RuK – Check

    Antworten
    1. markus

      Montag morgen zum Wochenstart solche Kommentare. Hach, Danke 🙂 Und weiterhin viel Spass beim Sport und ich hoffe wir können dich weiterhin ausreichend motivieren.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.