Velohome 32 – Velohome unterwegs!


Diesmal mit dabei:
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Unterstützen könnt Ihr uns via:

Wenn man uns einlädt, dann freuen wir uns meist sehr. Und wenn es dann auch noch vor der Haustür liegt, dann kommen wir auch gerne.

STAPS hat uns eingeladen zu ihrem RAAM Special und da haben wir sehr gerne zugesagt.

Dort vor Ort konnten wir einen kleinen Einblick gewinnen, wie die Vorbereitung zu diesem Rennen gestaltet wird. Wir sprachen nicht nur mit den Athleten selber, sondern auch mit Trainern & Betreuern und konnten so die einzelnen Aspekte, die eine erfolgreiche Teilnahme ausmachen, etwas genauer beleuchten.

Ein rundherum gelungenes Wochenende, welches nicht nur lehrreich und unterhaltsam war, sondern auch einen Einblick in eine – zumindest mir – vorher unbekannte Szene gewährt hat. Wir werden den Weg der beiden Starter sicherlich weiter verfolgen.

Im Einzelnen gesprochen haben wir mit:

Björn Geesmann – verantworlich für Training und Diagnostik
Dr. Marc Wonneberger – Institutsleitung
Axel Fehlau – Starter im 2er Team RAAM zusammen mit Anders Asberg
Klaus Käfer – Finisher des RAAM und Betreuer

Alle Infos zu STAPS und den von ihnen angebotenen Leistungen findet ihr unter: http://www.staps-online.com/

Infos zu Axel und Anders findet man am Besten über deren Seite.

Klaus Käfer hat sogar auch ein Buch über das RAAM geschrieben…

6 Gedanken zu „Velohome 32 – Velohome unterwegs!

  1. Christian Hoff Beitragsautor

    Hallo Markus,

    Danke fürs Lob.

    Wenn sich solche Gelegenheiten bieten machen wir sowas sicherlich wieder, ob bei STAPS oder auch ganz woanders oder ganz etwas Anderes… der Aufwand ist halt deutlich größer, daher nicht allzu oft realisierbar.

    Antworten
  2. Georg

    Endlich schaffe ich es mal die Folge nachzuhören. Wo ich mich so drauf gefreut habe! Sehr interessant, sehr viel Input und das wo dein Interviewpartner bestimmt noch viel viel mehr erzählen. Da würde ich so ein WE mit Einzelseminaren auch gern mal mitmachen.

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Hi Georg,
      in der Tat hätte man mit jedem Einzelnen noch deutlich mehr Zeit verbringen können bzw. ihm zuhören können. Für Leute die sich noch gar nicht mir dem Thema beschäftigt haben ein guter Einstieg, für Menschen mit mehr Vorwissen wäre ein noch tiefer in die Materie eintauchen vielleicht interessanter gewesen. Immer schwierig da einen Kompromiss zu finden, auch wenn die ganze Veranstaltung ja einen gewissen Zeitrahmen hat. Falles es sich zeitlich einrichten lässt, wird es aber nicht die letzte Geschichte rund um dieses Team sein, so unsere Hoffnung. Und von STAPS wurde uns auch schon signalisiert, dass es durchaus nicht die letzte Kooperation in diesem Stil sein muss.

      Antworten
  3. Joas Kotzsch

    Hut ab, Christian! Absolute Top-Folge. Ich hab sie eben erst während einer kleinen Abendrunde auf dem Rad gehört. Vielseitig, hoch interessant, klasse Frage gestellt, tolle Gesprächspartner. Das hat mir RAAM wirklich nahe gebracht. Das war mit der LEL-Folge die beste bisher!

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Hallo Joas,
      vielen Dank. Lob gebe ich mal in Teilen weiter. Den Kontakt hat ja ein Hörer hergestellt, die Frage kamen auch teilweise vom Markus und den Hörern, ergo nur gute Folge wegen aller die daran beteiligt waren, ich hab nur vollendet 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Georg Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.