Velohome 297 – “Rumble in the Pott” Velosnakk #83

Der erste Brevet ist durch.


Diesmal mit dabei:
avatar Christian / aka Teichstecher
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung
WIe geht es uns?

2. Rumble in the Pott
Fahrradstraße für den Eimer, Spielstraße aber auch?!

3. Me coffee ride im Frühjahr
Neue Planung für unseren gemeinsamen Ride, Plan nun: 18. April 2020

4. RTF per ICS
Wie kommt ihr an RTF Termine, bzw. wie holt man sich diese in den Kalender. Lösung fürs Rheinland.

5. Eatmyride | Foodplan App
Gezielte Nahrungszufuhr bei der Langstrecke
EatMyRide

6. 200er Brevet ab Wuppertal
Wer radelt so spät durch eisig iInd… besseres Wetter als 2019 und die Schranke des Grauens
Strava

7. Sauerland Gravel Camp
Unter anderem von Kollegen ausgeheckt eine Veranstaltung die schon im ersten Jahr viel Potential hat.
Vom 12. Juni um 15:00 – 14. Juni um 16:00
Weitere Infos hier 

8. Rad Budget / Ynab
WIe plant ihr eigentlich einen neuen Radaufbau und euer Budget dafür.
Außerdem Strategietipps vom Experten + der Aufruf “her mit Gravelrahmentips”

9. Marvin des Monats: Gore C7 Shakedry bei Fettleibigkeit
Wie genau es passiert ist weiß man nicht, auf einmal war die Jacke kaputt.

Ihr wollt uns ein Audio Feedback geben? Gerne!

Hier lang > Voicelink

Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

10 Gedanken zu „Velohome 297 – “Rumble in the Pott” Velosnakk #83

  1. bbbaschtl

    Altersabhängige Prüfungen für Führerscheininhaber gibt es in Deutschland grundsätzlich nicht. § 23 I FeV: Die Fahrerlaubnis der Klassen AM, A1, A2, A, B, BE, L und T wird unbefristet erteilt. Die Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE wird längstens für fünf Jahre erteilt (und muss dann ggf. verlängert werden).

    Antworten
  2. Konni Krone

    Moin Moin
    Ich habe grade eure, mal wieder sehr unterhaltsame, aktuelle Folge gehört und wollte dir einen Rahmen vorschlagen.
    Für einen Moderator des Velosnakks auf Velohome kommt ja eigentlich nur ein Veloheld in Frage: https://www.veloheld.de/bikesnframes/adventure/cat-veloheld-iconx
    Die Farbe kann man für einen Aufpreis auch individuell anpassen. Gibt es auch als Titanrahmen.
    Speaking of Titanrahmen, V-Pace macht sehr geile Gravelrahmen wie ich finde. das TMX und das T2ST sind ziemlich sexy: https://www.vpace.de/produktkategorie/cyclocross-touring/ aber mit 1490€ 15% über deiner Vorgabe von 1000€ +- 300€

    Cheers,
    Konrad

    für die Email Adresse habe ich grade ne Fehlermeldung bekommen
    christian@velohome.de

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Hi Konrad
      danke für das Lob, dass vorab.

      Das Veloheld hatte ich auch schon einmal angesehen. Ich weiss nicht… irgendwie löst das bei mir nicht so den Haben wollen Reflex aus…. ich kann gar nicht so gar nicht genau sagen was da fehlt oder was da stört. vielleicht muss ich die auch mal Live sehen. Wobei in british racing green… und vielleicht könnte man auch velohome statt veloheld drauf schreibe..

      Die V-Pace hatte ich auch schon mal angeschaut. Haben nur eine Freiheit von 40mm, reicht mir das? Ich weiss es nicht genau. Aber Sie stehen auf der Liste und werden auf der Cycling World genauer angeschaut.

      Danke für die Tipps.

      Die email habe ich gerade geprüft, bei mir hat es gerade geklappt.

      Antworten
  3. Rapha2000

    Hi, habe ein ähnliches Rahmen-Projekt am laufen und versuche gerade mein Einsteiger Alu Gravel Bike durch einen Stahlrahmen zu verbessern. Alle vorhanden Komponenten sollen wegen Budget auf den neuen Rahmen montiert werden. Hatte auch Swiss Cross, Bombtrack Hook 2 und außerdem noch Genesis und Soma auf der Liste. Bin dann zuletzt bei Entscheidung zwischen Swiss Cross und Hook 2 bei Bombtrack gelandet. Die Gründe waren Preis und bessere Bikepacking Möglichkeiten. Nutze diese Möglichkeit zwar noch nicht, aber man weiß ja nie…
    Leider kann man aber das Hook 2 als Rahmenset wohl nicht mehr kaufen. Alles ausverkauft bei meinen Quellen und bei Bombtrack. Bin dann wie der Vorredner bei Veloheld gelandet. Faire Preise, gute Geometrie, zufriedene Kunden, optional mit Carbongabel, viele Ösen und Gewinde für weitere Nutzungsmöglichkeiten.
    Aus Erfahrung mit dem Alurad würde ich bei der Schaltung auf eine 2Fach Kurbel gehen. Entgegen anfänglicher Idee die Offroadfähigkeit zu bevorzugen, hat sich gezeigt, daß das Rad doch eher als Allroadbike genutzt wird. Im Sommer sogar ohne Stollen mit 32er Conti Grand Prix 4-Season. Da ist das vorhandene große Kettenblatt ein eindeutiger Vorteil.

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Hi,

      in der Tat klingt das nach einem ähnlichen Projekt.

      Swiss Cross > kenne ich ja und fand ich toll.

      Bombtrack wäre schon aus Tradition ja eigentlich passen, sehe ich mich aber eher auf einem Audax statt auf einem Hook. Bin das Hook 2 mal bei einem Remmen gefahren und fand es schon sehr fein. Sehe aber meinen Anwendungsfall dann eher beim Audax. Sowohl Hook als auch Audax gibt es sicherlich in neuer Auflage, haben Spatzen von den Dächern gepfiffen 😉

      Soma und Genesis sind irgendwie nicht so meins.

      Die 2 Stimme für Veloheld, vielleicht muss ich mir das dann doch nochmal genauer anschauen.

      Ich kann den Wunsch nach 2fach nachvollziehen, aber für den Sommer oder den Straßeneinsatz stehen ja noch 2 Hobel hier rum.

      Danke auch Dir für den Input.

      Antworten
  4. Marcus

    Hi!

    @ Rheinischer Christian: Um noch einen Rahmen am oberen Ende der Budget-Fahnenstange ins Spiel zu bringen – wie wäre ein Fairlight Secan? Als Rahmenset 1200 GBP, allerdings machen die meiner Ansicht nach auch recht sinnvoll zusammengestellte Kompletträder, jeweils mit Upgrade-Optionen z.B. bei den Laufrädern… mit GRX600 ab 2200 GBP.

    Oder richtig Punk: Rondo Ruut ST?

    Sonst ist das Bombtrack Audax doch auch wirklich hübsch. Spontaner Gedanke, als ich die aktuelle Lackierung gesehen habe: Da müssen die Apidura Racing Taschen dran, die haben so eine ähnliche Gestaltung mit den gelben Akzenten… sind aber leider teuer.

    Veloheld mag gute Räder bauen, aber ich da muss immer an Lieferheld denken und habe Bilder von diesen würfelartigen Essensrucksäcken vor Augen 😉

    @ Ruhrgebiets-Christian: Fein, dann sehen wir uns am 14.3. in Twisteden. Also jedenfalls am Start, danach sehe ich wahrscheinlich nur noch dein Rücklicht (aber das Rotlicht wollte ich mir eh mal ansehen).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Klaus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.