Velohome 258 – Giro Preshow Velorace #146

Kurzes Update und unsere ausführliche Betrachtung der ersten GiroWoche.


Diesmal mit dabei:
avatar Thomas
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung
Wie geht es uns?

2. Eschborn-Frankfurt
Ackermann boxt sich im Sprint durch

3. Tour de Romandie
Roglic präsentiert sich in Giro-Form


4. Tour de Yorkshire
Zabel feiert Etappensieg

5. Giro d’Italia
Strecke
Favoriten

Unsere Favoriten
Thomas > Yates / Nibali
Christian > Dumoulin / Nibali

Zur Tippabgabe

VELOHOME UNTERWEGS
http://www.giroditalia.it/it/tappa/tappa-13-2019/
http://www.giroditalia.it/it/tappa/tappa-14-2019/

Für die Nutzung der Graphiken bedanken wir uns bei Procyclingtrumps

Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

Ein Gedanke zu „Velohome 258 – Giro Preshow Velorace #146

  1. Ralph

    Hi nochmal wegen des Rennfunks, ich hab mich da wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Es wird wohl so sein, das man den Rennfunk nur vor Ort empfangen kann. Die Frequenz ist auch keine Mittelwellenfrequenz sondern vereinfacht gesagt eine ehemalige Fernsehfrequenz. Die Reichweite hängt aber auch von der Sendeleistung ab, so könnte man früher Mittelwelle oft sogar ohne Stromversorgung mit einem Kopfhörer hören. Funfakt In Berlin hatte sich ein Kleingartenverein unterm Funkturm über Empfangsgeräte mit Strom versorgt.
    Ich habe jetzt noch nicht gegoogelt, aber es könnte durchaus sein, dass ein Funk- und Radsport Begeisterter den Rennfunk vor Ort anhört und ins Internet streamt.
    Allerdings könnte es sein, dass der Funk codiert ist. Nicht nur weil man ausschließen möchte, dass jemand mithört, sondern um auszuschließen, dass ein Spassvogel auf der selben Frequenz Fakemeldungen verbreitet. Oder harmloser ein Babyfone dazwischen funkt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.