Velohome 201 – mir war kalt untenrum, kann man sich dran gewöhnen… Velosnakk #63

Mal wieder Berlin… und viel geshoppe


Diesmal mit dabei:
avatar Christian / aka Teichstecher
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung
Wie geht es uns?

2. Kommentare
Wir kommentieren die Kommentare der letzten Sendung

3. Sturz des Monats
Fällt aus.

4.Neues Rad für Timmer
Da ging es auf einmal sehr schnell
BMC Endurance Roadmachine 02 one

5. Vaude Mens Spray 3/4 Pants III
Optimale Commuter Regenhose

6. Continental 4000SII 32mm
Neuer Reifen, der Schwalbe wurde gegen den Conti getauscht

7. Brooks Cambium C13 Carved
Beide auf dem Brooks unterwegs gewesen – Danke an Frank! Wie fanden wir ihn? Sitzknochenabstandsmessung?

8. Kauf Garmin 1030 / Verkauf Wahoo Elemnt
Christian hat den Wahoo gegen den 1030er getauscht, ein erstest Zwischenfazit
Zum Verkauf, der Wahoo

9. Deutschlandtour Jedermannrennen
Jetzt auch in Deutschland mit ärztlichen Attest? Happige Preise in Stuttgart.

10. Fahrrad Schau Essen
Fahrradmesse meets Caravan Salon
https://www.fahrrad-essen.de/wichtigste-fahrradmesse-in-nrw/

11. Berliner Fahrradschau
Wir sind in Berlin, wer nimmt mit uns am Freitagabend ein Getränk?

12. Boykott von Cycling Brands
Es gibt den Aufruf Fahrradbrands zu meiden deren Mutterkonzerne die NRA unterstützen. Haben wir eine Meinung dazu und wie sieht diese aus?
Außerdem der Radavist

13. Checkpoint Trek Bikes
Schönes Rad von Trek: Das Checkpoint

14. Kalorienzähler Yazoi
Wie man Kalorien tracken kann und ob es für jeden Sinn macht – Hoff hat die App mittlerweile wieder gelöscht.

15. Raphas neue Brevet Produkte
Sind das Sachen die wir brauch, sind das Sachen die wir wollen? Und wo ist die alte Brevet hin?
Dress for the Adventure

16. Bose Sound Sport Wireless Kopfhörer
Christians Kopfhörer sind defekt also müssen Neue her… und warum er jetzt wieder die Alten Kopfhörer benutzt

17. Rollentrainer Anfrage
Welchen Rollentrainer benutzen und empfehlen wir, wo kann man sich ggf. einlesen.
Hier auch noch 3 Seiten bzw. Artikel zur Vertiefung:

1 / 2 /

Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

9 Gedanken zu „Velohome 201 – mir war kalt untenrum, kann man sich dran gewöhnen… Velosnakk #63

  1. Martin Lichtblau

    Hallo Christian & Christian,

    wieder eine sehr vielseitige Folge, vielen Dank dafür.

    Zum Brooks Cambium Sattel habe ich leider keine Erfahrungen, dennoch ist er sehr interessant, ich konnte mich zu einem Kauf oder Test aber noch nicht durchringen. Etwas nicht definierbares hält mich davon ab, vermutlich liegt es am fehlenden Leder.

    Ich fahre einige Brooks Sättel, 2x den B17 und einmal den Swift Titatnium.
    Letzteren habt ihr auch erwähnt, aber noch nicht gefahren.
    Ich bin sehr mit dem Swift Titanium zufrieden, fahre ihn auf meinem Fixie und spiele mit dem Gedanken mir auch noch einen für den Cyclocrosser zuzulegen, auf dem Carbon Rennrad kann ich ihn mir nicht wirklich vorstellen, eher noch auf dem MTB. Der Sattel ist sehr gut verarbeitet, eine beeindruckend Haptik, nicht zu schwer für einen Ledersattel und hat einen guten Sitzkomfort, jedenfalls für meinen Po. Ein Manko gibt es dennoch, seine Rutschigkeit. Je nach Hose rutsche ich auf dem Sattel immer wieder nach vorne, so muss auch hier die Sattelnase etwas hoch stellen, was ergonomisch nicht wirklich optimal ist, aber so rutsche ich nicht auf dem Sattel.

    Wenn ihr den Swift mal fahren wollt, einfach eine PN an mich… 😉

    Dann noch zu YAZIO.
    Die Kalorienzählerei ist schon sehr speziell, man muss es mögen, ich tat es lange nicht, zu lange.
    Vor Jahren konnte ich mein gewicht mal etwas mit einer anderen App drücken, verlor dann aber die List daran und so stagnierte der Gewichtsabbau, letztlich kamen auch wieder ein paar Kilos drauf, wenn auch nicht mehr so viele wie zuvor.

    Seit über einem Jahr benutze ich nun Yazio und bin rundum damit zufrieden. Na klar, vieles schätze ich, eigentlich die meisten Lebensmittel, ich wiege ja keine Obststücke, Brotscheiben etc. ab. Hier und da habe ich anfangs mal was gewogne, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

    Bei einem Menü schätze ich noch mehr, oder bei Kuchen, aber es geht ja auch nicht um die einzelnen Kalorien, sondern eben um den Trend.

    Ich sündige mit Süßkram zu viel und das kann ich damit gut veranschaulichen, so bekomme ich das besser in Griff. Ich bleibe nicht immer unter dem Limit, aber ich strebe es an und oft klappt das auch, so reguliert sich auch in kleinen Schritten das Gewicht nach unten, natürlich ergänzt durch Sport (Laufen, Radfahren etc.)

    Apps wie diese kann ich grundsätzlich empfehlen, Yazio schon des Datenschutzes wegen besonders. Einfach mal ausprobieren, man muss aber schon eine große Affinität für Datenerfassung mitbringen, ich habe sie, tracke vieles.

    Abschließend noch zum Plantronic Headset. Ich werde es mir mal anschauen, es klingt sehr interessant. Bisher benutze ich sporadisch auf dem Rad kabelgebundene In-Ear Bose Sport Kopfhörer, beim Laufen die Bluetooth Jabra Elite mit Pulsmessung im Ohr. Für das Rad erscheinen sie mir ungeeignet, benutze die da nicht gerne, der Akku kält nicht lange und die Geräte sind recht groß, stören am Helm, dazu kommen unschöne Windgeräusche. Die Kabelei mit den vorhandenen Bose Kopfhörern gefällt mir nicht, habe die Dinger schon sehr lange, vielleicht tausche ich sie mal aus, Danke für den Tip dazu.

    Viele Grüße

    Martin

    Antworten
    1. Christian Timmer

      Hallo Martin,

      vielen Dank für Dein Feedback!

      Einen modernen Sattel im Stil des Cambium mit einer Sitzfläche aus Leder, das wäre mal was. Das Brooks sowas nicht führt, ist schon merkwürdig. Der Swift Titanium kommt dem am nächsten, aber wie Du schon schreibst, aufgrund der Optik und des Gewichtes schwierig an modernen Rennern. Auf dem Cambium rutscht man übrigens nicht. 🙂

      Die Sache mit Yazio ist schon aufwendig, zumindest anfangs. Nach einiger Zeit geht es recht schnell von der Hand, die zugeführte Energie einzutragen. Und der große Vorteil: Man bekommt erstmal ein Gefühl dafür, wieviel Energie man tagtäglich seinem Körper zuführt. Das führt zwangsläufig zum Sensibilisieren und man überlegt dann zweimal, ob es zur Pizza eine Cola sein muss oder nicht auch ein Wasser reicht. Ich habe jetzt in 4 Wochen 3 kg abgenommen und bin echt zufrieden mit der App.

      Der Plantronics Backbeat Fit hat das Problem mit den Windgeräuschen übrigens auch. Das ist aber auch aus meiner Sicht das einzige Problem und vernachlässigbar. Das geht auch aufgrund der halboffenen Bauweise nicht anders. Aber dafür hört man auch noch alle Geräusche aus dem Umfeld. Das Headset agiert wie eine weitere Tonspur. Ich bin echt begeistert. Vor allem wenn man bedenkt, wie lange das Produkt schon auf dem Markt ist (3-4 Jahre). Und dafür wasserdicht, 8 Std Laufzeit, sitzt bombenfest, unempfindlich etc. etc. etc. 🙂

      Viele Grüße

      Christian T.

      Antworten
  2. Christof

    Gratulation zum neuen Rad! Die BMC Roadmachine schaue ich mir auch gerade an. Fahre den Vorgänger Granfondo GF01, möchte nun aber nun ein Rad mit Scheibenbremsen. Fühle mich bestätigt wenn Du mit 178cm auch die Rahmengrösse 54 fährst. Mein BMC Granfondo Händler meinte ich sollte schon 56 nehmen, aber das passte irgendwie nicht. Mal schauen ob es dieses Jahr etwas wird:-)

    Antworten
    1. Christian Timmer

      Hallo Christopf,
      56er Rahmen würde ich nicht nehmen. Das geht zwar auch noch, aber ist halt an der oberen Grenze. Bei meinem 54er ist mir der Original Vorbau mit 110 mm noch zu lang. Warte gerade auf den nachbestellten 90 mm. Die Schweizer haben da scheinbar keine Eile. Ich muss mich gedulden.
      Und zeitgleich habe ich eine andere Vorbaukappe bestellt. Es gibt von BMC eine mit integrierter Garmin-/GoPro-Halterung. Macht das Ganze noch mal schicker. 🙂
      Viele Grüße
      Christian

      Antworten
  3. Martin Staffa

    Hallo Christian und Christian.

    Beim Wahoo bekommt man auch angezeigt wie weit es noch zum Ziel ist. Nämlich auf dem Button Route während man die Route fährt.
    Ich finde auch ein passender Vergleich zwischen IOS und Wahoo.

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      Hi, danke für den Hinweis.

      Den letzten Absatz, “Ich finde auch ein passender Vergleich zwischen IOS und Wahoo.” verstehe ich leider nicht, wahrscheinlich habe ich einfach nur vergessen, was ich gesagt habe 🙂
      Christian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.