Velohome 343 – „Der Eros Schlauch von Schwalbe“ Velosnakk #98

Das Gabeldrama ist beendet, aber neue Probleme zeichnen sich ab…


Diesmal mit dabei:
avatar
Christian / aka Teichstecher

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung

Wie geht es uns?

2. Cape to Cape mit Jonas Deichmann

Sehenswerter Film über die Leiden auch als Team auf der Langstrecke.

Link 

3. Redshift Aerobar mit Riser Kit

Eben noch am Rad, jetzt schon auf ebay, taugte dann leider doch nix.

Link  

4. Schwalbe Aerothan

Auf dünnen und leichten Schläuchen unterwegs, bis dato auch sehr problemlos.

Link

5. Wahoo Kickr Bike

Hatten wir das nicht schon? Egal…

6. Neuer Aufbau für den Commuter

Timmer bald auf seinem 2. Mason unterwegs

Link 

7. Habemus Gabel

DANKE STEFFEN, das Ding kann wieder genutzt werden.

8. Everve ezero

Neues Konzept für Kontakt Hose > Sattel. Nische oder Revolution? Für den Massenmarkt oder nur für besondere Fälle. Wir hoffen es bald genauer beurteilen zu können.

Link


Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

10 Gedanken zu „Velohome 343 – „Der Eros Schlauch von Schwalbe“ Velosnakk #98

  1. Marcus

    Mason Resolution, sehr lecker… Farbe? Rahmenhöhe? Ich melde schonmal Interesse an, falls das Rad in ein paar Monaten wieder ersetzt werden soll 😉

    Wegen kurze und noch kürzere Auflieger… Christian meint vermutlich „draft legal“-Auflieger. Also konform für „draft legal“-Triathlon = vorderster Punkt des Aufliegers nicht weiter vorn als die Bremsgriffe und keine offenen „Speerspitzen“, also mit fester Verbindung oder Brücke vorn, auf der dann gern die Hände übereinander gelegt werden. Sowas wie Vision Mini TT, Deda Blast, Syntace XXS. Praktischerweise wären die wohl auch bei Events in Frankreich legal, inklusive gewisser traditionsreicher Langstrecken…

    Ich versuche mich demnächst mal mit einem Syntace XXS, sobald das Rennrad längerfristig von der Rolle kommt. Der Auflieger und die Bridge liegen hier. Sollte noch jemand einen Satz Syntace Lifter abzugeben haben, wäre ich sehr dankbar – vermutlich brauche ich den (sind die gleichen wie am C3), die sind aber gerade leider nirgends neu zu bekommen.

    Antworten
      1. Marcus

        Naja, die Idee ist, eine zusätzliche Position ohne Druck auf den Händen zu haben, die sicherer ist als das den Profis bald verbotene „auf den Oberlenker legen“ und höher, um sie länger halten zu können. Gleichzeitig ist der XXS hoffentlich „dezent“ genug, dass er auch für Gruppenausfahrten (irgendwann mal wieder) dran bleiben kann.

        Klar, ist ein Kompromiss, ich hatte auch über die Redshift-Geschichte nachgedacht. Oder halt ein zusätzliches Fahrrad, das ist ja eigentlich eh das Naheliegende

        Also, wir berichten: Ich über den XXS, du über das Resolution. Wenn der XXS nix ist, muss ich halt so eins bestellen

        Antworten
        1. Marcus

          Nachtrag: Die beiden leicht albernen letzten Absätze meiner obigen Antwort enden eigentlich mit entsprechenden Emojis, die sind leider irgendwie verschollen.

          Antworten
        2. Christian Timmer

          Ich hab ja mal einen Auflieger von 3T auf 24 cm gekürzt. Strecken bis 300 km gehen damit auch. Von daher haben deine Behauptungen mehr Substanz als ich zuerst dachte. 😀

          Das Resolution ist übrigens grau in 54. 😉

          Viele Grüße

          Christian

          Antworten
  2. Christian Hoff Beitragsautor

    HI Martin,

    danke für das Angebot! Habe ich mir mal angeschaut und im ersten Moment habe ich beim ansehen der beiden Auflieger direkt gedacht „die Form des Alu gefällt mir besser“ und prompt gibst du auch an, dass dir diese Form besser gefällt.

    Ich sprech mal mit dem anderen Christian und melde mich dann einfach mal per eMail, einverstanden?

    Gruss
    Christian

    Antworten
  3. Christian Timmer

    Hi Martin,
    das blöde ist aus meiner Sicht an dem Auflieger, dass der sehr tief sitzt; quasi auf Lenkerhöhe. Für Zeitfahren oder kurze Sprints bestimmt toll, aber für längere Touren eher nichts.
    Ich glaub das wird nichts. Aber danke für das Angebot! 😉
    Viele Grüße
    Christian

    Antworten
  4. Karsten

    Moin, habe die Redshift-Auflieger, die sitzen bombenfest. Montage war kein Problem. Die schnelle Wechselmöglichkeit ist super.
    Grüße, Karsten

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Christian Hoff Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.