Velohome 332 – IV. La Vuelta ciclista a España Velorace #195

Trikot wechsel dich


Diesmal mit dabei:
avatar
Thomas

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung

wie geht es uns?

2. 103rd Giro d’Italia (2.UWT)

Etappe 7 » Vitoria-Gasteiz › Villanueva de Valdegovia (159.7k)
Valverde reißt aus, muss aber Woods den Vortritt lassen
Ergebnis

Etappe 8 » Logroño › Alto de Moncalvillo (164k)
Packendes Duell zwischen Roglic und Carapaz
Ergebnis

Etappe 9 » Castrillo del Val › Aguilar de Campoo (157.7k)
Bennett rüpelt im Sprint, Ackermann zum Sieger erklärt
Ergebnis

Etappe 10 » Castro Urdiales › Suances (185k)
Roglic gewinnt im Bergauf-Sprint, Ärger um Zeitabstände
Ergebnis

Etappe 11 » Villaviciosa › Alto de la Farrapona (170k)
Gaudu gewinnt als Ausreißer
Ergebnis

Etappe 12 » Pola de Laviana › Alto de l’Angliru (109.4k)
Epische Schlacht, Carthy siegt, Roglic verliert Zeit
Ergebnis

 

 

 

 

Etappe 13 » Muros › Mirador de Ézaro (33.7k)
Roglic holt sich Rot zurück und gewinnt knapp
Ergebnis

Ausblick auf die nächsten Etappen

3. Tour de France 2021

Das ist die Strecke
Und was halten wir davon?!

4. Sonstiges

Brailsford begeistert von neuer Philosophie
Bernal mit Update zu Verletzung – unterschiedlich lange Beine
Geschke wechselt zu Cofidis
Wanty übernimmt Koch, Zimmermann und Hirt
Tour Down Under 2021 und Cadel Evans Ocean Race abgesagt
Neue Fahrergewerkschaft gegründet
Groenewegen soll für neun Monate gesperrt werden

Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

4 Gedanken zu „Velohome 332 – IV. La Vuelta ciclista a España Velorace #195

  1. Klaus

    Zu den Bergen. Mir persönlich gefallen die Bergstrecken ohne Zuschauer sehr gut. Die paar, die da sind, scheinen echte Fans zu sein, die da mit dem Rad rauf sind. Der ganze Pöbel, den man sonst sieht, nur um sich selbst darzustellen oder die Fahrer mit Bengalos zu nerven, fehlt absolut nicht.
    Sollte man beibehalten. Man dem Rennen viel besser folgen.

    Antworten
    1. Christian Hoff Beitragsautor

      HI Klaus,

      ich weiss was Du meinst, auch mich nervt es, wenn ggf. dadurch sogar eine Wettbewerbsverzerrung stattfindet. Andererseits wiederum, gehört es auch ein wenig dazu, zumindest die echte Fans und nicht die Eventfans. Und da würde es mich schon freuen, wenn man diesen echten Fans auch uneingeschränkt die Möglichkeit geben würde – ohne auch nur den Hauch einer Ahnung eines Konzepts dafür zu haben 🙂

      Gruss,
      Christian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.