Velohome 306 – Wennn selbst der Waschprofi versagt Velosnakk #87

Meldung aus dem Podcasthomeoffice


Diesmal mit dabei:
avatar Christian / aka Teichstecher
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung

Wie geht es uns? Wie ist die Situation, natürlich auch Absage des Coffee Ride

2. Ein Appell: Schmeißt die alten Jerseys weg!

Gebt dem Mief keine Chance, oder hat noch jemand ein Geheimrezept?

3. Bikefitting online

Kann das gehen? Habt ihr damit Erfahrung? Ein Anbieter

4. Syntace Lifter statt Cargo Lifter

Der Anfang vom Ende des Mason oder können auch 3 Syntace Lifter funktionieren?

5. Im Test: SKS Rennkompressor

Gemacht für die Ewigkeit und vor allen Nachhaltige Ersatzteilversorgung
Rennkompressor


Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

7 Gedanken zu „Velohome 306 – Wennn selbst der Waschprofi versagt Velosnakk #87

  1. Klaus Becker

    Bike fitting egal ob on- oder offline hat eine Grundvoraussetzung, nämlich genau über bereits vorhandene körperliche Einschränkungen zu wissen. Sonst tun einem hinterher dann auf einmal die Knie weg und nicht mehr der Rücken. Ich habe mich vorher von einem Sport-Orthopäden ( ehemaligen Olympiateilnehmer) untersuchen lassen. Bike fitting Tipps waren dann eher kontraproduktiv. Zumal da manche sehr unterschiedliche Werte Geräten werden, z. B. sehr unterschiedliche Überhöhungen oder Sitzhöhen.
    Muss jeder selber wissen, inwieweit man anderen vertraut und nicht sich selbst. In höherem Alter komme ich gut klar und lasse da keinen anderen ran. Anderes Problem sind auch unterschiedliche Räder oder Leihräder im Urlaub.

    Bei Pumpe schon ewig der Joe Blow.

    Antworten
  2. bbbaschtl

    Wer noch weniger Geld für ein “Bike Fitting” ausgeben und das Ganze selbst durchführen will: Bike Fast Fit Elite (http://bikefastfit.com) Eine IOS App mit Videoanalyse für 10 Euro. Ich hab es mal ausprobiert. War ganz interessant, insbesondere die Veränderung der ganzen Position bei Änderung eines einzelnen Parameters zu beobachten. Darauf vertrauen würde ich jedoch nicht.

    Antworten
    1. Christian Timmer

      Interessant! Und die Analyse erfolgt dann von einem Algorithmus innerhalb der App oder bekamst du Anweisungen von einer Person?
      Viele Grüße
      Christian

      Antworten
  3. T.Burner

    Zum Thema stinkende Trikots: Ich habe gute Erfahrung mit Chlorreiniger gemacht. Also das Zeug, was man im Drogeriemarkt laufen kann. Verdünnung und Sicherheitshinweise auf der Flasche sollte man natürlich beachten!

    Zumindest bei reiner Kunststofffaser konnte ich noch kein Verbleichen der Farben oder sonstige Beeinträchtigung feststellen.
    Ich weiche immer mehrere Teile über Nacht ein und wasche sie danach in der Waschmaschine.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.