Velohome 173 – “…endlich mal ein hübsches Gesicht” Velosnakk #54

So, wir sind einen Schritt weiter, aber die Audioquali ist in der Konstellation definitiv noch nicht wo wir hin wollen, keine Sorge, nächstes Mal wird es besser.


Diesmal mit dabei:
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Christian / aka Teichstecher

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung

Wie geht es uns?

2. 600er Brevet wie war es?

Alle im Detail auch niedergeschrieben
Hier die Strecke
epic ride weather
Zu viel Essen mitgeschleppt / dafür Jacke eingespart
Schmerzen an neuen Körperteilen
primäre Geschlechtsorgane
rechte Hand
Lösung: Profile Design T2

3. LEL-Absage aus Gründen

Family und Sinnfrage, Autoverkehr (in GB), Ride to the sun 

4. Rund um Köln 2017

Same procedure as last year? Warum mögen wir manche Rennen mehr als andere.

—–

5. Oakley on the road

Leider verpasst, Bilder sehen gut aus (https://cyclingsessions.com/kln-31052017/) , wenn die Veranstaltung in eurer Stadt ist geht ruhig hin.

6. Kopfhörer auf dem Fahrrad

Infos zur RechtslageRechtslage: Link 1 und Link 2
Bedeutet: Radfahren mit Kopfhörern ist erlaubt, wenn die Wahrnehmung nicht beeinträchtigt wird (z.B. durch zu hohe Lautstärke oder InEars)
Christian fährt Plantronics Backbeat Fit
Silikon Ohreinsätze für Original iPhone-Kopfhörer
Christian fährt mit Bose Sound Clear
Wind- bzw. Verkehrsgeräusche nehmen wir in Kauf.

7. Diverses

Relive.cc jetzt auch als app
Strava wird sozialer und wollen wir das?
Komoot neu überarbeitet, wir haben bisher noch keine Erfahrung, würden uns aber wünschen, dass GPX unverändert importiert werden können
Für 28. Juni 700er DIY-Brevet geplant (Strecke noch nicht final)
Anchor Micro podcasting()

Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

Nächste Folge voraussichtlich 04. Juli 2017

6 Gedanken zu „Velohome 173 – “…endlich mal ein hübsches Gesicht” Velosnakk #54

  1. Martin Lichtblau

    Hallo Christian,

    seit Jahren benutze ich auch gerne die Bose Sport In-Ear Kopfhörer. Einst schaffte ich sie zum Laufen an, nahm sie dann aber auch mit auf den Tretroller und gelegentlich auch auf das Rad. Die Bose Kopfhörer sitzen ausgezeichnet, ich höre meine Umgebung und robust sind sie außerdem, auch Regen und Schweiß zerstören sie nicht.

    Seit geraumer Zeit habe ich noch Bluetooth In-Ear Kopfhörer, zum Laufen, denn da entfällt das Kabel und sogar der Pulsgurt, denn ich messe mit den Jabra Elite Sport Kopfhörern auch den Puls im Ohr. Die Dinger sitzen ausgezeichnet, ledigiglich die Akku Laufzeit ist. Ist rund 2,5h etwas knapp, genügt für mich aber meistens vollkommen. Auf dem Rad trage ich eher selten Kopfhörer. Die Jabra Elite Sport sind leider nicht ganz günstig, ab etwa 160€ ist man im Online Händel dabei.

    Antworten
  2. Christian Z

    Hallo zusammen, danke mal wieder für den tollen velosnakk. Insbesondere den lebhaften Bericht von Christian über dem 600er inklusive “Nachwehen” fand ich besonders klasse, da ich selber noch den 400er
    in Münster mitgefahren bin. Der 600er war mir zeitlich aber noch zu nah dran war, schön zu hören was man
    “verpasst” hat. Schade das Christian LEL nicht mitfährt, hatte mich schon auf seine Erzählungen gefreut.
    Aber ich kann das mehr als verstehen…Mehrtagestouren auf MTB/Rennrad sind genial, aber die Familie hat immer das Nachsehen. Macht weiter so!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.