Velohome 26 – Die Podwichtelfolge…

Allen ein frohes Fest und viel Spaß mit der von unseren Wichteln erstellten Podwichtelfolge.
Wir haben schon herausgefunden, wer uns da bewichtelt hat, vielleicht wollt ihr auch ein wenig raten, Kommentare unter der Folge sind da sehr willkommen.
Und einen extra Dank gibt es für das sehr gelungene Intro! Vielleicht basteln wir ja auch mal so etwas oder jemand von unseren Hörern?

Hallo zusammen,
hier ist eine Folge mal ganz anders, und zwar weil ich nicht wirklich Ahnung vom Fahrradsport haben, also habe ich mir Hilfe geholt.
Ich habe ein nettes Gespräch mit Hans Dorsch vom www.fahrrad.io Podcast fahrradio_podcast_1024

00:00 Intro
01:09 Begruessung
01:54 Hochdruckreiniger
04:07 Tretroller
06:03 Tretroller faltbar
06:54 Michael Wigge
07:41 Tretrollerrennen
08:34 Transportfahrrad
09:35 SVEVO
13:21 Rocky Beach
14:17 Buedchen
16:19 Koerpergewicht zu Fahrradgewicht
18:50 Fahrrad.io
21:49 Johnny Loco
22:41 Fahrradhelme
26:17 Wieder zurueck zum Fahrradio
28:12 Kettler Alu
28:57 Carbon
29:37 Derby Cycle
32:20 Carsharing
33:05 Fahrradverleih
38:03 Shownotes
43:46 Verabschiedung
48:39 Outro

Im Intro sind folgende Stimmen zu hören:
Annik Rubens, Dieter Kurek, Frank Landschoff, Konrad Stoeckel, Marek Thi, Mario Wendler, Martin Schwindt, Meiky Koziol, Michi Dietmayr, Yvonne Sonnenberg, Regina Fleischmann, Rico F. Luethi, Uwe Baltner
Viel Spass zusammen

4 Gedanken zu „Velohome 26 – Die Podwichtelfolge…

  1. Joas Kotzsch

    Hallo zusammen,
    gerade heute noch mal in die Folge reingehört. Mir hat die Podwichtelfolge sehr gut gefallen und ich fand die Idee, die Jungs (also in diesem Fall, den Jung, den Hans 😉 von Fahrrad.io vorzustellen, prima.

    Sehr gut ebenfalls die Idee mit Kapitelmarken zu arbeiten. So kann man schnell noch mal ganz gezielt reinhören. Ich fänd es klasse, wenn dies beim velohome zum Standard würde. Eine Intro- / Outro ist ganz nett; das kann man machen, muss man aber nicht unbedingt. Wenn Ihr eine macht, dann bitte wesentlich kürzer. Diese hier fand ich definitv zu lang.

    Extra-Kudos 😉 von mir für die Location, wo der Podcast aufgenommen wurde. Das Lapidarium in Köln, ist nämlich meine Stammkneipe :). Wenn ich nicht auf dem Fahrrad sitze, sitze ich dort ;-). Fun-Fact in diesem Zusammenhang: Als hörte, dass der Podcast aufgrund der Hintergrundgeräusche wohl in einer Kneipe aufgenommen wurde, dachte ich erst: „Au Mann, das geht doch gar, sitzen die etwa in einer Kneipe, hab ich jetzt die ganze Zeit die Kneipengeräusche im Hintergrund?“. Als dann die Info kam, dass der Podcast aus dem Lapi kam, fand ich das auf einmal sehr cool. Ja, ja so subjektiv kann Wahrnehmung sein 😉

    Kompliment noch mal für diese Folge und den unbekannten Macher sowie Hans von fahrrad.io! Gruß ;-)oas

    Antworten
  2. Thorsten

    Hallo Joas, ach und alle andern die sich durch diese Folge gequält haben.

    ich habe ja Hans zuhause abgeholt und dann sind wir einfach rechts runter gegangen, an einigen kölner kneipen vorbei die aber entweder zu Laut oder zu voll waren.
    Ja ich muss schon zugeben das die nebengeräusche ein wenig zu laut waren…. ich gelobe besserung !!!

    und ja das intro ist zu lang… da es aber eine SONDERFOLGE ist kann es auch mal ein wenig länger sein…
    wenn gewollt kann ich auch ein intro nachliefern das wesentlich kürzer ist.
    viel spass
    thorsten

    Antworten
  3. Christian Hoff Beitragsautor

    Hi,

    wieso gequält, ich fand das eine sehr gelungene Folge? Und mei, an die Akkustik hat man sich schnell gewöhnt. Und das Intro, da werden wir einfach mal ne Abstimmung machen. Mir zum Beispiel hat es sehr gut gefallen, meiner Frau weniger, so sind die Geschmäcker verschieden, aber da ich das ja alles als demokratisches Projekt sehe, machen wir einfach ne Abstimmung.

    Das größte Problem hast du Thorsten, der der Markus wird dich sicherlich beim Wort nehmen bzgl. des Rahmenbaus… da kommt noch was auf dich zu 😉

    Und Dank deiner Idee, haben sich auch der Hans und ich schon einmal getroffen und auch mal einen Kontakt geknüpft, also alles richtig gemacht mit der Podwichtelfolge!

    Gruss
    christian

    Antworten
  4. Joas Kotzsch

    Hi Thorsten,
    ja, wieso gequält? Ich hab ja geschrieben , dass mir die Folge sehr gut gefallen hat. Die Idee Fahrrad.io vorzustellen war sehr gut, das möchte ich noch einmal wiederholen. Ich kannte Fahrrad.io bis dato nicht, habe jetzt aber zahlreiche Fahrrad.io-Folgen gehört und muss echt sagen, die beiden sind klasse. Also, danke noch mal fürs Vorstellen.

    Dass eine solche Podwichtel-Folge eine besondere Herausforderung ist, sollte eigentlich nicht extra erwähnt werden müssen. Natürlich kann man alles runter reden und schlecht machen. Da ist der deutsche Michel aka Miese-Peter Weltmeister drin. Dem kann ich aber nur entgegenhalten: Kommt, macht´s doch besser oder übt zumindest konstruktive Kritik. Ansonsten gilt Dieter Nuhrs Spruch: „Einfach mal die …” Es war eine gute Folge, Thorsten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.