Velohome 172 – Giro Spezial “der Dödel des Giro” Velorace #89

Der diesjährige Giro ist zu Ende gegangen, der richtige Zeitpunkt um noch einmal zurück zu blicken.


Diesmal mit dabei:
avatar Christian Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas

Unterstützen könnt Ihr uns via:

1. Begrüßung
Wie geht es uns?

13. Etappe Reggio Emilia › Tortona (167k)

Letzte Chance der Sprinter > Ergebnis

14. Etappe Castellania › Oropa (131k)

Dumoulin fährt Zeit raus > Ergebnis

15. Etappe Valdengo › Bergamo (199k)

Jungels gewinnt, Quintana stürzt > Ergebnis

16. Etappe Rovetta › Bormio (222k)

Dumoulin mit dringendem Geschäft > Ergebnis

17. Tirano › Canazei (219k)

Ausreißergruppe kommt durch > Ergebnis

18. Moena › Ortisei/St. Urlich (137k)

Dumoulin kritisiert Rivalen > Ergebnis

19. San Candido/Innichen › Piancavallo (191k)

Platte Favoriten > Ergebnis

20. Pordenone › Asiago (190k)

Quintana und Nibali verspielen den Giro-Sieg > Ergebnis

21. Monza › Milano (29.3k)

Dumoulin macht alles klar > Ergebnis

Unser Fazit

Wir danken euch fürs zuhören und eure Unterstützung!!!

2 Gedanken zu „Velohome 172 – Giro Spezial “der Dödel des Giro” Velorace #89

    1. Thomas

      Hey Uli,
      vielen Dank, dass dir unsere Sendung gefällt. Deine Fotos sind Spitze!. 🙂
      Ich war ganz in der Nähe, nur bei der zweiten Überfahrt leider nicht mehr da.
      Gruß,
      Thomas

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.